Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2009, 15:32  
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.365
Zitat:
Zitat von dieLetzte Beitrag anzeigen
Nur weil irgendwelche historischen Persönlichkeiten oder Künstler eine Phrase gebraucht haben, heißt das weder automatisch, dass dieser Satz auch heute noch gebraucht werden darf, noch heißt das, dass der Satz in Abwandlungen nicht gebraucht werden darf.
Wenn man sagen darf, dass Soldaten Mörder sind, muss man auch sagen dürfen, dass Pädagogen Kinderverzieher sind, wenn man das meint.
Noch dazu hat er das so direkt gar nicht gesagt.
Aha, und weil man ersteres Deiner Meinung nach nicht tun darf, ist letzteres zulässig weil von Gerichts wegen in einem ganz bestimmten Fall legitimiert? Dieser Vergleich bzw. das, was damit begründet werden soll, verschliesst sich mir.
Wenn das erste eine Phrase ist, dann muss es der zweite Spruch doch auch sein denn sonst müsste das Gericht das damals als Beleidigung oder Rufmord (was auch immer) festgestellt haben.
Bissel Konsistenz sollte man in solchen Vergleichen schon haben
Nightshade ist offline