Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2001, 19:13  
*Sch@tz*
Member
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 132
Seine Feigheit kann man nicht begründen.
Bilde ich mir das jetzt nur ein, oder ist er nicht schon an die 40?
Da denkt oder vermutet doch das jemand in diesem Alter zu seinen
"Taten" steht. (mache ich jedoch nicht vom Alter abhängig)
Da er ja weiß, das Du über alles Bescheid weißt, verstehe ich noch weniger
sein Verhalten!
Hat er sich überhaupt noch mal bei Dir gemeldet?
Entschuldigt oder was dazu gesagt? (ich hoffe, es kommt jetzt nicht "gar nichts kam")
Wenn es so ist, versucht er sich sehr "still und heimlich" aus der Affäre zu ziehen.

@Ginner
Danke, es war von mir wirklich nicht böse gemeint.
Nur dieses "typisch Mann" hat sich etwas bei mir festgesetzt!
Wenn es um bestimmte Dinge geht / ginge, dann wurden sie unter den Tisch
fallen gelassen. Einfach nicht drüber geredet!
Was Gefühlsdinge angeht, ja das kenne ich. Lieber die Flucht ergreifen, als darüber zu
sprechen. Sowas finde ich Feige, und verletzend.
*Sch@tz* ist offline