Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.08.2010, 10:19  
Purpleswirl
abgemeldet
Genau das meine ich:

"Da bin ich letztens mal völlig untrainiert 20 km durch den Wald gelaufen. Jetzt tun mir die Muskeln und Gelenke weh."

Macht man darum ein riesen Bohai und rennt man damit dann sogar zu einem Orthopäden?
Oder lässt man das, weil man die berechtigte Ahnung hat, der könnte sich ob dieses Witzes auch kringelig lachen, zumal die erste Lösung des Problems auf der Hand liegen sollte?

Ihr treibt es ein bisschen zu heftig und zu häufig.
All das sind für deinen Körper völlig ungewohnte Belastungen und Bewegungsabläufe.
Es werden Muskeln und Gelenke in einer Art beansprucht, die dein Körper zuvor noch nicht erfahren hat und also kann er an diese Anforderungen nicht gewöhnt sein, worauf er natürlich mit Muskelkater und schmerzenden Gelenken und empfindlichen Sehnenansätzen reagiert.

Wegen zu ausgelassenen Poppens zum Doktor.

Und damit wären wir wieder bei meinem Rat aus meinem ersten Beitrag.
Eventuell alles etwas langsamer, weniger heftig und weniger ausdauernd.
Purpleswirl ist offline