Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2010, 10:56  
lilfeli
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Danke für deine schnelle Antwort. Ich hatte bei meinen Eltern im Haus eine eigene Wohnung gehabt und für mich selber gesorgt. Aber dies ist nicht natürlich nicht mit klassischem Auszug gleich zu setzen. Nicht mit all meinen Schwestern habe ich das beste Verhältnis, weil wir alle sehr unterschiedlich sind.
Mein Freund hat noch einen paar Jahre jüngeren Bruder und seine Eltern können ihn wirklcih nicht los lassen.
Ich habe ihm schon von meinen Träumen erzählt ohne Deutung, aber er sagt, du träumst immer so komische Sachen. Er kann mit sowas ehrlich gesagt nicht viel anfangen.

Panik habe ich, weil ich Angst habe, dass meine Gefühle nicht mehr stimmen. Ich habe Gefühlsschwankungen, das stimmt. Die hatte ich, glaube ich schon immer mein Leben lan gehabt. Aber mir tun Gespräche mit Mutter und Freundinnen gut, weil sie mir auch dasselbe sagen, was du sagst. Und das klingt auch logisch und hilft. Dann verschwinden die Gedanken auch erstmal. Ich kann dann auch wieder die Zeit mit meinem Freund genießen und habe den Kopf quasi ausgeschaltet. Aber dann schleicht sich wieder ein Gedanke ein und das Karussell geht wieder los.

Kann man einen Beitrag denn verschieben?
  Mit Zitat antworten