Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2002, 12:03  
fy
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 1.824
also ich glaub ich hab deine frage verstanden und werde versuchen, dir nahe zu bringen, warum ich wie handle.. natürlich kann man seine liebe versuchen zu verdrängen, aber nie ganz. ich werd nu hier einfach ein beispiel aus meinem leben beschreiben und du sagst mir, ob du das so gemeint hast. ich war 1 jahr mit einem jungen zusammen, der mich in der zeit 2 mal betrogen hat.
na wir waren das perfekte paar, wir verstanden uns prächtig und wollten sogar zusammenziehen. wäre auch alles gutgegangen, wenn da nicht die 2mal fremdgehen gewesen wären. na ja das ende der geschichte ist, daß wir uns getrennt haben, bzw. ich einfach einen schlussstrich ziehen musste. ich habe mich von ihm getrennt, obwohl ich ihn geliebt habe, denn das war in diesem moment für mich einfach das beste. nennt mich jetzt egoistisch, aber das erste mal hab ich ihm verziehen und bin innerlich fast dran kaputt gegangen... da musste ich einfach mal verstand vor gefühl walten lassen. am anfang hat das sehr weh getan, mittlerweile sind wir gut befreundet und er ist verlobt. manchmal tut es weh ihn zu sehen, aber ich weiss das es besser für mich war. nachdem er mir gesagt hatte, daß er fremdgegangen war, brach für mich eine welt zusammen, ich konnte weder essen, noch trinken noch schlafen. ich wurde depressiv. dann hab ich nach meinem verstand gehandelt, obwohl mein herz etwas anderes gesagt hat.
fy ist offline