Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2010, 12:54  
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Du hast selbst geschrieben, du "quälst dich selbst", weil du dir diese Bilder immer wieder hervorufst.
und dann siehst du den realen Man neben dir, der dich nachts an sich zieht.

Für ihn ist jeder Moment, wo du lachen kannst, dass du NICHT aus dem Schlafzimmer ausgezogen bist, dass du das Thema nicht ansprichst, eine Bestätigung, dass alles wieder ok ist.

Und jetzt frage ich mal, wenn diese Bilder wirklich sooo mächtig sind, wieso ekelt es dich nicht, neben ihm zu liegen?

Ansonsten sind sie nicht so mächtig und du machst sie zwischendurch mächtiger, wenn du sie hervorholst und immer weiter ausmalst.

Ungeschehen kannst du es nicht machen.
Entweder du vertraust, dass es so war wie er sagt oder nicht.

Wenn du nicht vertraust, dann mach es ihm klar und schlaf woanders.
Oder zieh selbst aus.

Wenn du aber eigentlich vetraust, dann verbiete dir selbst diese Bilder, die ja aus DEINEN Phantasien und Ängsten geboren sind und wenig mit seiner damaligen Realität zu tun haben.
leonora ist offline