Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2010, 23:53  
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.883
Zitat:
Zitat von bubbles Beitrag anzeigen
also heißt es "aufenthalt" oder wirklich dort gelebt, also mit allem drum und dran, arbeitsvertrag und festem wohnsitz - wobei das aufgrund der eu heutzutage auch nicht mehr so schwierig ist wie früher? oder reicht auch ein urlaub über die zeit im hotel/bed and breakfast? ich frage deshalb, weil ich london für solche besonderen events, wie z.b. eine trauung - sehr reizvoll finde.
Du musst keinen Arbeitsvertrag haben, aber du musst dich bei den entsprechenden Stellen melden.
Also entweder fuer 15 Tage und schneller Lizenz oder fuer 7 Tage und ein paar Wochen warten.
Waehrend du wartest kannst du auch in Timbuktu sein. Du musst nicht dort bleiben.


Zitat:
aber geht es auch, ohne dass man dort sich niederlässt, langfristig?
Yep.

Zitat:
zu dir:
verstehe. aber was hindert euch daran z.b. den vertrag nicht nur in england sondern auch in deutschland zu schließen? so teuer ist das gar nicht, eine beglaubigung vor dem notar kostet ohne aufwändige beratung auch nur so 30 euro etwa.
geht das nicht?
(nicht, dass ich euch das heiraten ausreden möchte, ich finde sowas sowieso sehr romantisch, aber mal rein sachlich jetzt).
Ich werde das mal pruefen lassen. 30 Euros? Mehr nicht?
Vermutlich muss es nur uebersetzt werden.
Hm, dann brauche ich ja auch nicht mehr heiraten. Mir gefaellt die Idee bis 90 verlobt zu sein auch ganz gut.
Luthor ist offline