Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2010, 22:25  
bubbles
abgemeldet
Themenstarter
9. versicherungen
den meisten versicherungen ist es egal, ob ein paar mit oder ohne trauschein in einer gemeinsamen wohnung zusammenlebt.

EINE versicherung für beide unverheirateten die in einer wohnung leben reicht bei

- rechtsschutzversicherung
- haftpflichtversicherung
- hausratsversicherung


meistens gibt es auch einen "partnertarif" bei der autoversicherung, für die die "häusliche gemeinschaft" genügt, also die gemeinsame adresse.



unterschiede zwischen verheirateten und unverheirateten bestehen aber in der kranken- und pflegeversicherung. bei verheirateten ist derjenige, der zuhause bleibt und nicht arbeitet oder nur geringfügig beschäftigt ist (400 eurojob) automatisch beimn andren mitversichert. bei unverheirateten paaren muss er sich selbstständig in kranken- und pflegeversicherung versichern. das gilt natürlich auch für familien, wenn ein unverheirateter partner zuhause bleibt und die kinder versorgen muss.

andersrum gilt die selbstständige versicherungspflicht natürlich auch für den ehepartner, der verheiratet ist und ein festes einkommen bezieht, dieser vorteil wirkt sich also nur auf das klassische "einer arbeitet, der andere bleibt primär zuhause" aus.

Geändert von bubbles (11.10.2010 um 22:33 Uhr)
bubbles ist offline