Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2010, 00:11  
Tara_75
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mish-Mish Beitrag anzeigen
Wer heiratet, ist von Sinnen.
Das wird einigen später schmerzlich klar.
Mein Reden.

Zitat:
Zitat von bubbles Beitrag anzeigen
ich kenn auch welche, die sind glücklich verheiratet - seit langem.
sind aber meistens (!) die paare die später geheiratet haben. nämlich mit verstand - nicht nur aus der rosa brille heraus.
Ich hab schon mal gehört, dass Paare 15 Jahre glücklich zusammen gelebt haben, dann geheiratet und 3 Jahre später waren sie geschieden... oder so ähnlich.

Zitat:
Zitat von Valentinae Beitrag anzeigen
Mich würde mal interessieren, was man sich am Standesamt denn genau verspricht?
Ja, das tut man eigentlich nur in der Kirche.

Standesamtliche Trauung als Fließbandprodukt.

"Och, ist ja egal wenn wir wieder geschieden werden. War ja nur ne standesamtliche Trauung. Heiraten wir in ein paar Jahren eben den/die Nächste(n)."

Oh man... ich hatte heute schonmal so einen Geistesblitz.

Ich will hier weg... weg aus Deutschland.... Hüüüüüüüüüülfe....