Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2011, 11:57  
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Sich trauen ist natürlich auch so eine Sache. Aber ich denke, wenn man sich seiner eigenen Gefühle sicher ist und es auch einen Sinn gibt diese zu gestehen, verleihen sie einem beinah übernatürliche Kräfte, es auch dem anderen zu beichten.

Was Aktionen angeht, so verstehe ich nicht wieso ich darauf warten soll, bis der Mann meine Hand nimmt, wenn ich selbst machen kann, sobald ich es will.

Es ist klar, dass wir uns alle vor einer unangenehmen Abweisung verschonen wollen, doch versucht es doch mal lockerer zu sehen - wenn der andere nicht darauf anspricht oder ganz anders reagiert, als wir uns wünschen, so kann man schon direkt, quasi vor Ort seine Schlüsse ziehen und eventuell über weiteren Verlauf der "Beziehung" nachdenken. Ich finde Klarheit kann nie früh genug eintreffen.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten