Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2011, 20:12  
Lavendelschnitter
Vanitas.
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Tartaros
Beiträge: 4.428
War vor einigen Wochen auf dem Konzert der Apokalyptischen Reiter in den Würzburger Posthallen.
Es war zwar nicht so viel los wie an Silvester 2009, aber dennoch ging das Konzert ab wie Schnitzel!

Als Vorbands waren Turisas und Akrea angekündigt.

Akrea hatte ich schon davor einmal gesehen, ich finde die ziemlich langweilig.
Bin währenddessen mit meinen Kumpels am Rande gesessen und habe mich über die Besoffenen lustig gemacht.

Turisas hingegen waren einfach klasse.
Die Musik geht sofort ins Blut, ein paar schöne Momente waren dank der E-Violine auch dabei.
Und wer die Lieder "Rasputin" und "Battle Metal" nicht kennt - nun, der hat etwas verpasst.
Amüsant war auch die Einstellung Turisas zum deutschen Bier...
Doch auch das Styling der Jungs war großartig.

Nach diesem Auftritt waren dann die Apokalyptischen Reiter dran.
Deren Konzerte scheinen ja immer dieselben zu sein, doch nein, mit der neuen Tour zum neuen Album gab es nun auch eine andere Setlist und eine neue Bühnenshow.

Gleich geblieben ist jedoch die Show zum "Seemann" und die unheimlich hohe Qualität des Auftritts.
Wenn die Apokalyptischen Reiter live spielen, dann hört sich das genauso gut an wie im Studio.
Die Menge hat getobt, es gab einen großen Pogo vor der Bühne.

Turisas und die ApoReiter sind echt empfehlenswert!

lg
Lavendelschnitter
Lavendelschnitter ist offline   Mit Zitat antworten