Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.1999, 04:18  
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hi,
bis jetzt scheint ja Dein "Flirtproblem" niemanden so richtig interessiert zu haben...Nein, ich glaube Du hast völlig recht, flirten ist eine bezaubernde, süchtig machende, aufregende Sache - mit dem entscheidenden Nachteil, dass es er fast immer fatal endet. Eine der beiden Seiten wird am Ende immer der Verlierer sein, in den meisten Fällen derjenige, der die Spielregeln als erstes nicht mehr in der Lage ist einzuhalten.
Auch ich flirte gerne und habe wohl auch schon ein Herz oder zwei gebrochen. Aber auch mir ist schon das Herz gebrochen worden. So denke ich immer noch, es ist halbwegs ausgeglichen. Aber es ist schon so, wenn man selbst leidet, findet man es schlicht scheiße, wenn der andere nur auf der Suche nach einer oberflächlichen Befriedigung seines Egos ist. Wenn man selbst die Sache aus egoistischen Motiven angeht, sieht die Angelegenheit anders aus. Man sieht mehr Vorteile. Man fühlt sich selbst gut und man denkt, dass man jemand anderen auch glücklich macht.
Nein, Du bist kein schlechter Mensch, wenn Du flirten schön findest, nur genauso eitel, wie alle anderen auch...