Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2012, 09:23  
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
genau, einfach ins dunkle zimmer sperren und wenn das balg rauskommt, dann ein paar hinter die löffel geben, ne? bevor du hier nach dem motto "ich habe schon ein kind in meinem leben gesehen, also gebe ich erziehungs-tipps" weitermachst, solltest du vielleicht noch mal in dich gehen und realisieren, dass ein 2-jähriges kind weder ein hund ist, dem man ein paar mit der leine überziehen kann, damit er ruhig ist, noch ein erwachsener mensch, der zu 100% argumenten zugänglich ist.
Ich denke mal man kann auch ein Nachtlicht anmachen
Und schrieb ich irgendwo, dass sie dem Kind eine scheuern soll? Ich sagte ja "adäquate Strafe" was das bei ihr ist, ist ja individuell. Manche reagieren auf Spielplatzverbot, nachtischverbot, wasauchimmer.

Und Herzilein, ich habe schon mehr als ein Kind in meinem Leben gesehen und auch rund um die Uhr versorgt Auch schon genug 2 jährige
Ich würde übrigens nie einem Hund mit einer Leine eins überziehen (außer, er greift mich an)
Deswegen schrieb ich auch nichts von Argumente, weil es lächerlich ist mit einem Kleinkind diskutieren zu wollen. Die sind eben noch nicht in der Lage immer und überall den Sinn zu sehen - dafür gibt es dann die Eltern, die dem Kind vorschreiben, wie es sich zu verhalten hat und genau das muss eben hier geschehen.
Bei Oma klappts ja auch wunderbar.

@te
Immerhin weißt du ,dass du zu inkonsequent bist, das ist ja schon mal ein Ansatz^^
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten