Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.06.2012, 11:30  
webgert
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1
Vielen lieben Dank erstmal für Euer ehrliches Feedback!

Bezüglich meines USP:
Die Grundidee ist natürlich Speeddating. Damit hebt sich das Portal schonmal von über 90% der Datingportale ab, die alle profilbasiert sind, also alle so funktionieren: Zeige mir Singles aus einer Stadt mit bestimmten Interessen in einem bestimmten Alter.

Natürlich gibt es auch im Bereich Online-Speeddating schon einige Seiten. Allerdings sehe ich bei vielen Probleme, die ich versuche zu vermeiden. Um einige Beispiele zu nennen:

Zwei Dabei: Nur Webcam-Chat mit Mikro oder nur Mikro möglich. Viele User schreckt es aber erstmal ab ihr Gesicht zu zeigen. Ein Chat wahrt eine gewisse Anonymität und das ist für die Bereitschaft beim Speeddating mitzumachen förderlich.

Meetya: Der Chat findet nur Abends zu einer bestimmten Uhrzeit statt. Ich kann mich also nicht anmelden und gleich loslegen, sondern muss ggf. mehrere Stunden warten und mir den Abend freihalten um überhaupt mitmachen zu können. Bei meinem Konzept geht's los, sobald der Datingroom voll ist.

Speeddate.com und Woo Me: nur Englisch

Kissnofrog: auch nur Webcam basiert

Außerdem versuche ich durch starke Einbindung der Nutzer in Konzeption, Interaction Design und visual Design eine sehr gute Usability und ein ansprechendes User Interface Design zu entwickeln. Auch dieses Kriterium ist durchaus entscheidend. Warum wohl setzt sich Apple mit seinen Produkten so gut durch? Nicht durch Prozessorpower oder einer super technischen Ausstattung, sondern durch ein ansprechendes Design und durchdachte Usability. Genau das steht auch im Fokus der Entwicklung von achtminuten.de.

Zudem wird es noch ein paar kleine Features geben, wie die Integration von Datingitems. So kann ich während eines Chats einer Dame beispielsweise eine Rose schenken, wenn sie mir ganz besonders gefällt. So ein Feature klingt erstmal banal, ist aber eine nette Spielerei, die von dern Usern gut angenommen wird, was diverse Facebook-Applikationen schon gezeigt haben.

Bezüglich der anderen Kritikpunkte:

Wenn keine oder nur wenig User angemeldet sind funkitioniert das Konzept nicht, da hat Manati vollkommen Recht! Deswegen werde ich bereits vor Launch den Usern die Möglichkeit geben sich anzumelden und zudem versuchen mit geeigneten Marketingmaßnahmen mindestens 1000 Registrierungen bis zum Start zu bekommen. Das das natürlich nicht umsonst geht ist mir klar. Ab 1000 User beim Start bin ich sicher, dass mein Konzept funktionieren wird.

Bezüglich der Länge des Speeddates. Ich denke acht Minuten ist ein guter Kompromiss. Immerhin handelt es sich um Speeddating und da will man nicht eine halbe Stunde pro Date chatten. Zudem wird auf keiner der vorhin erwähnten Plattformen länger gechattet. Sollten acht Minuten doch nicht ausreichen, werde ich die Zeit natürlich anpassen (und damit natürlich auch den Namen der Plattform). Dies werde ich bei enstprechendem User-Testing evaluieren.
webgert ist offline