Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2012, 17:17  
Jam_FM
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: 36251 Bad Hersfeld
Beiträge: 394
Zitat:
Zitat von Prof.Dr.Banquet Beitrag anzeigen
Nachkommen... Kinder....
Auch das etwaige Vorhaben des Zeugens eigener Nachkommen, ist beileibe
kein Zuckerschlecken und kaum als erfüllend zu bezeichnen, wie ich Ihnen
aus drei-facher Erfahrung berichten darf. Hierzu noch einige
kleine Anmerkungen:
  • gebährt Ihnen eine Willige ein oder mehrere Nachkommen, hat sie endlich Grund, noch Jahre später ihr Übergewicht auf die Schwangerschaft abzuwälzen
  • schon während des Schwangerseins isst sie unmögliche Kombinationen, um hernach vor Bauchschmerzen sich wälzend Ihnen den Schlaf zu rauben
  • Kinder sind mit Sicherheit in jedem Alter zu nichts zu gebrauchen
  • im Babyalter krähen sie fröhlich und sinnentleert vor sich hin
  • kaum können sie sprechen, brummeln sie fröhlich und sinnentleert vor sich hin
  • in der Schule geben sie unausgegorenen Mist von sich, was Einladungen der Direktoren nach sich zieht
  • mitten in der Schulzeit benehmen sie sich plötzlich wie Gorillas und nennen es Pubertät, auf die Sie Rücksicht nehmen sollen
  • sollte es einen Schulabschluss schaffen, den Sie natürlich mit insgesamt ca 70.000 Euro und vielen grauen Haaren möglich gemacht haben, dann war es ganz ALLEIN der Verdienst des Balges
  • und falls etwas im Leben der Kinder schief läuft, hat nur einer Schuld: SIE, als Vater

Überlegen Sie es sich also gut, einer treudoof dreinblickenden Breitbeckeninhaberin den Kinderwunsch
von den geschwollenen Brüsten ablesen zu wollen.
Ein gemeiner Schein, der trügt ein Leben lang!

-------------

Zitat:
Zitat von gefallener stern Beitrag anzeigen
...
da lernt mann mit frauen umzugehen ...
Aua, solch Hilflosigkeit im Männergewande muss eine gestandene Frau förmlich an Stellen schmerzen,
die sie bislang nur unterbewusst wahrgenommen hat.
Ich fühle mich gerade ein wenig wutentbrannt, ob dieser Ohnmacht in mir.
Verzeih.
Jam_FM ist offline