Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2012, 15:14  
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@kippis
OK langsam xD
Also was du meinst ist die "Animagic" - die Animania ist eine Zeitschrift, die leider auch nicht mehr wirklich gut ist.
Die Animagic ist eine Convention, die ich früher gerne besucht habe, mittlerweile aber nicht mehr, weil die Szene sich sehr zum Negativen hin entwickelt hat.
Es gibt mittlerweile eine extreme Grüppchenbildung (Lolitas, Visus, Cosplayer, etc) die sich teilweise stark gegenseitig anfeinden. Wo Cosplay früher einfach nur lustig war herrscht heute großer Konkurrenzdruck, Neid und sogar Mobbing.
Und es sind halt mittlerweile viele, sozial unfähige Kinder dabei, die das Ansehen der Szene runter ziehen.
Auf solchen Cons kann man eigentlich auch nicht viel machen, außer überteuertes Zeug kaufen, Leute treffen und sich Shows und Cosplaywettbewerbe ansehen.
ich bin früher immer nur hin um Leute zu treffen und dazu ist es mir jetzt zu teuer.

Ich glaube sie ist mittlerweile nach Bonn gezogen, ja.

Kenshin ist das hier, es geht um den Rothaarigen

http://desmond.imageshack.us/Himg715...pg&res=landing

Und Biker Mice from Mars das hier

http://www.deafgamers.com/06screenshots_c/bmicepic1.jpg

Ich kann einigermaßen japanisch, da ich aus der Übung bin
Aber zum lesen reichts noch.
Mh bei mir geht die Mangasammlung in die 5000 rein (ja, alles gelesen), deswegen reduziere ich^^;

Achja Anime gesehen habe ich natürlich schon früher, mit 4 oder so. Aber damals wusste ich nicht ,was es war.
Mit 10 oder 11 bin ich dann "aktiv" eingestiegen und habe mir bewusst Manga gekauft.


EDIT:
hab mal nachgeschaut mit 10 habe ich angefangen, da kam der Manga raus, den ich als erstes gelesen habe (Ranma 1/2)

Geändert von dear_ly (22.09.2012 um 15:29 Uhr)
dear_ly ist offline