Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2012, 13:30  
Knorkee
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 40
Hey,

danke für eure Meinungen, jetzt konnte ich mir selbst nochmal ein neues Bild von der Situation machen. Obwohl ihre Freundin sagte, sie hätte keinen Freund werde ich jetzt davon ausgehen, als hätte sie einen Freund aber noch nicht aufgeben. (Wenn es sich bestätigt lass ich natürlich die Finger von ihr)
Hoffentlich ist das der richtige Ansatz.

Eine Bitte hätte ich jedoch noch.
Was haltet ihr von der Idee, wenn ich ihr direkt schreibe, dass ich verwirrt bin, und es nicht so ganz verstehe, warum sie erst zu einem Treffen zustimmt, aber im nächsten Moment so tut als hätte sie nie Zeit und ihren Freund erwähnt?
Knorkee ist offline   Mit Zitat antworten