Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2012, 11:49  
Time2bcool
abgemeldet
freie Assoziation zum Thema "Mode" (aus Sicht einer normalen Großstadtneurotikerin ):

Wir sind u.a. durch eine veränderte/erweiterte Medienlandschaft visueller geworden. Auge und Gehirn machen ihren Job anders als früher (schnellere Vernetzung und Reaktion der Synapsen, oberflächlicher --> klick und weg Mentalität - u.s.w...) und scannen gewohnheitsmäßig alles ab - auch uns selbst natürlich.

Wenn man das konsequent zuende denkt, passt zottelige Körperbehaarung auch nicht mehr in unsere hochglanzpolierte Welt/Optik.

Unsere Sehgewohnheiten sind davon geprägt und bestimmen viele Gefühle mit.

Hochglanzoberflächen haben nun einmal stimmungsaufhellende Wirkung - wie gesagt, aus der Sicht einer Großstädterin
Time2bcool ist offline