Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.11.2012, 13:09  
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.074
Zitat:
Zitat von Wüstenschiff Beitrag anzeigen
Im Juni letzten Jahres hab ich dann wohl einen großen Fehler gemacht; hatte bei einer Feier einiges getrunken und mich mal wieder darüber geärgert, dass er nicht auf meine SMS antwortet. Da habe ich ihm einfach geschrieben, dass ich darüber enttäuscht bin, wissen möchte was los ist und ihm gleichzeitig gesagt, dass ich ihn mag. Ist man angetrunken, sagt man die Wahrheit und so ist wohl auch meine SMS ziemlich klar ausgefallen.
Jetzt mal außen vor gelassen, dass Du verheiratet bist, Wüstenschiff:
Das war kein Fehler. Wenn man sich Gedanken um sowas macht und eigentlich einen guten Draht hat, ist es richtig, Klarheit zu suchen.
Du hast da die Wahreit gesagt, dann aber nicht den Mut oder die Geduld gehabt, auf eine hoffentlich ebenso ehrliche Antwort zu warten.

Stattdessen:
Zitat:
Am nächsten Tag habe ich mich dann noch für diese SMS entschuldigt und ihm gesagt, er solle sie bitte nicht falsch verstehen und sich melden.
Oh weh.
Wieso entschuldigst Du Dich dafür, die Wahrheit gesagt zu haben?
Und dann bettelst Du ihn auch noch an, er soll sich wieder melden.
Wo ist Dein Stolz, Deine Konsequenz.

Für mich hört sich das alles reichlich kindisch an. Du bist eine erwachsene Frau, oder?
Ich schäme mich da echt fremd, umso mehr, wenn ich dann noch das Folgende lese.
Zitat:
Ich habe danach nichts mehr von ihm gehört (über ein Jahr)!

Nach anfänglicher Wut und dem Gedanken „der kann mich mal“ muss ich aber zugeben, dass ich immer wieder an ihn denken muss. Mir fehlen auch unsere SMS...

... vor 4 Wochen habe ich ihn nun einfach mal angeschrieben und gefragt, wie es so ist. Erstaunlicherweise hat er mir sogar am gleichen Tag noch geantwortet und mitgeteilt, dass es bei ihm soweit gut wäre und er hoffe bei mir auch. Da ich zwischenzeitlich in Urlaub gefahren war, hatte ich dann 2 Tage später erst geantwortet und ihn gefragt was los wäre. Darauf KEINE ANTWORT - Ich versteht´s nicht ... noch einen weiteren Tag später habe ich dann einfach und ganz belanglos "schöne Urlaubsgrüße" geschickt und noch am gleichen Tag hat er sich dafür bedankt und auch mir schöne Grüße zurückgeschickt.

Ich hab diese Reaktionen von ihm einfach wiedermal nicht verstanden (Bröckchen hinwerfen und dann blockieren) und ihm diesmal dann auch geschrieben, dass ich aus ihm nicht schlau werde... keine Reaktion
Du stellst ihm nach, immer und immer wieder- und er will NICHTS von Dir.
Ist Dir das gar nicht peinlich?
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten