Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2013, 08:37  
binford6100
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Dohoim
Beiträge: 4.920
Wenn man sich ein wenig Mühe gibt beim Verfassen des Postings (Punkte, Kommata, Absätze) würde das die Lesbarkeit ungemein erhöhen. Und bitte jetzt nicht wieder die Entschuldigung, dass das Posting vom Handy aus getippt wurde.

Zu deinem Problem: Hast du bzw. deine Freundin den Beipackzettel des Antibiotikums noch? Wenn hier unter den Wechselwirkungen der Punkt "orale Kontrazeptiva" (=Pille) steht, dann habt ihr ein Problem. Wenn nicht, dann sollte es kein Problem geben.

Wenn der Hinweis der "oralen Kontrazeptiva" im Beipackzettel steht, dann kann die Wirkung des Antibiotika noch bis zu 14 Tage anhalten.

Kläre das bzw. sag uns welches Antbiotikum sie genommen hat, dann können wir weiter sehen. Dauert dir das zu lagen, dann geh mit ihr zum Arzt. Je schneller desto besser, denn sollte empfehlen, die "Pille danach" zu nehmen, dann zählt jede Stunde.

Noch eine Info: Die Blutungen, die eine Frau bekommt wenn sie die Pille nimmt, sagen nichts darüber aus ob sie schwanger ist oder nicht. Diese in der Pillenpause auftretende Blutung wird auch Hormonentzugsblutung genannt und tritt manchmal auch bei Schwangeren in der ersten Monaten auf (solange sie noch nichts von der Schwangerschaft wissen). Hier hilft nur ein Test, der frühestens 19 Tage nach einem möglichen Unfall mit einem handelsüblichen Schwangerschaftstest gemacht wird (keine Frühtests, die sind unsicher!).
binford6100 ist offline