Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2013, 23:19  
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.905
Zitat:
Zitat von binford6100 Beitrag anzeigen
Schon mal was vom Lusttropfen gehört?
Und deshalb werden durch die Verhütungsmethode (Koitus Interruptus) auch im Pearl Index mit sehr hohen Werten bedacht:
http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben...ist-a-233.html
Aber...es kommt auf die Konstellation an...

Zb. ist in dem " richtigen " Lusttropfen KEIN Sperma, vorrausgesetzt: Man war vorher auf der Toilette ( am besten mehrmals, spült die Harnröhre) und hatte vorher keinen Orgasmus.
Der " Luststropfen " ist beim Mann das, was bei der Frau das Feuchtwerden ist, also ein natürliches " Gleitmittel"
ABER: wenn der Mann vorher Sex hatte, gekommen ist, und zb. nicht auf Toilette war kann man davon sehr wohl schwanger werden, weil Spermien noch in der Harnröhre " hängen" und beim absondern des Lusttropfens mit raus kommen.
Aber durch den REINEN Luststropfen an sich wird man nicht schwanger.
Dazu müsste Frau dann noch VOR ihrem Einsprung stehen ( hinterher wird man nicht schwanger)...

Das soviele bei Coitus Interuptus schwanger werden, liegt enweder daran, das es wie oben gesagt vorher Sex gab und noch " Reste" in der Harnröhre sind, oder er nicht rechtzeitig rauszieht, oder schlichtweg es nicht bemerkt, oder beim rausziehen kommt...
Fallendream ist offline