Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2013, 18:38  
papaya82
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2013
Ort: Berlin
Beiträge: 23
ich würde dringend einen guten tierarzt suchen oder eine klinik. medikamente auf verdacht sind absolut schwachsinn und können dem hund eher schaden als helfen.
und kangals werden keine 20. ich hab nen kaukasen... also auch herdenschutzhund bloß aus ner anderen ecke... ich hoffe das sie wenigstens die 12 erreicht.

nun zu den symptomen... sagen kann dir das keiner, es könnte eine art der epilepsie sein, es könnte das herz sein, es könnte zusötzlich athrose sein..es könnte könnte könnte.... wenn du deinem hund helfen willst mach das blutbild und einen ultraschall erstmal auf alle organe, wenn das ausgeschlossen werden kann muss geröngt werden auf knochenverhärtungen oder ähnliches...

ganz ehrlich würde mein hund solche auffälligkeiten zeigen wäre ich schon lange in einer klinik zum rundumcheck gewesen

alles gute.. p.
papaya82 ist offline