Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2013, 15:40  
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von Valentino Beitrag anzeigen
Missstände der Welt sind mehr als 50% aller Mädchen, die zu Gebährmaschinen umfunktioniert werden. Erstes Kind mit 14 Jahren, nicht vorher weil die erste Menstruation wegen Unterernährung erst so spät einsetzt.

Die Jungs schickt man zum töten an die Front sobald sie ein Schiessgewehr halten können.
Beide Teilgruppen - und Du hast Recht, hier sind wirklich ernsthafte Missstaende der Welt angesprochen - profitieren nicht EIN bisschen von Twitter oder Facebook.

Zitat:
Mehr als die Hälfte aller Menschen haben nicht genug zu essen und zu trinken.
Twitter, Facebook (und sogar auch Lovetalk) verschlechtern die Weltenergiebilanz und was noch viel schlimmer ist, die Energieverteilungsgerechtigkeit (und welche weiteren wirtschaftlichen Folgen das hat, will ich gar nicht versuchen, zu schildern) und stellen ein Verteilungs- und Ungerechtigkeitsproblem dar.

Zitat:
Täglich werden tausende von jungen Menschen vom Leben erlöst deren Uhr noch lange nicht abgelaufen ist, ein Leben welches nicht lebenswert ist, geprägt vom Leid, Unterdrückung, Krankheit und von anderen Menschen zugefügten Verletzungen.
die Formulierung vom nicht lebenswerten Leben kann ich nicht akzeptieren, und wer immer Papst ist, sollte Dir das vorhalten.

Zitat:
Menschen erleiden Qualen, werden gefoltert, haben kein Leben, sind einfach nur da und wünschen sich ein Ende.

Und Du bezeichnest facebook und Twitter als Missstand der Welt?
Ja. Denn sie sind von der Hybris der westlichen, wohlelektrisierten und wohlindustrialisierten Welt gerade die Spitze des Eisbergs und tragen zur Aufrechterhaltung der Verteilungsungerechtigkeit einen Batzen bei.

Geändert von CtrlAltDel (11.02.2013 um 15:44 Uhr)
CtrlAltDel ist offline