Thema: Arbeit heute?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2013, 19:58  
Trailblazer
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Schön Hier
Beiträge: 581
@Tunny89
Zitat:
Also: Wenn man Spaß an den Aufgaben und mit dem Team hat, zeigt man prinzipiell auch Engagement. Dadurch entwickelt man automatisch Leistung, was in Anerkennung resultiert.
Das sehe ich genau so, hab ich auch in dem anderen Thread von Wydenbrook geschrieben.

Angemessene Bezahlung ist auch ein wichtiger Punkt. Daraus ergibt sich dann direkt der nächste.

Wo ich persönlich etwas Magenschmerzen bekomme ist, wenn es um Mehrarbeit (unbezahlt oder bezahlt) geht. Ich hab kein Problem, wenn das vertraglich ausgehandelt ist, "... Manager xy erhält folgende Vergütung, damit sind anfallende xx Überstunden abgegolten...".

Aber wenn da permanent gegen geltendes Recht verstossen wird, z.B. indem jahrelang 60 und mehr Stunden die Woche an 6 Tagen gearbeitet wird sehe ich das bedenklich, und ich sehe das auch so, dass man gewisse Mitarbeiter dahin gehend vor "sich selbst" schützen muss.

Ich persönlich arbeite nur mehr, als meine vertraglich geregelte Arbeitszeit, wenn es unbedingt erforderlich ist. Sehe ich das nicht so, bin ich beim Betriebsrat, der regelt das dann schon für mich.

LG
Trailblazer ist offline