Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2013, 07:13  
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Xendy Beitrag anzeigen
Aber dann hätte er es auch so beantworten können, nachdem ich konkret nachgefragt habe.
Wenn ihn seine Selbstverliebtheit (Narzissmus) nicht daran gehindert haette.

Es gibt viele Chefs, die davon "leben", diesen Narzissmus auch und gerade in beruflichen sozialen Zusammenhaengen zu pflegen und Beschaedigungen dieses (Selbst-)bildes ruchlos und noetigenfalls brutal zu ahnden.

Chefs sind eben auch nur Menschen. Mit ihren eigenen Fehlern. Es ist nicht einfach, Chef zu sein.

Da die wenigsten von uns dazu wirklich in der Lage sind verfaellt halt jeder auf seinen eigenen suboptimalen Weg, um die Situation zu ueberstehen.

Es wird ja im uebrigen jeder solange befoerdert, bis er fuer die eingenommene Stelle inkompetent ist.

Zitat:
Ich selbst würde - trotz dessen das ich ihn sehr anziehend finde - nie von Liebe sprechen und vermutlich war ich gerade deshalb überfordert. Zumal er es auch noch im negativen Sinne formulierte.
Vielleicht hilft Dir diese (desillusionierende) Erfahrung, dass nicht alle Leute, mit denen Du in Beruehrung kommst, diese deine innere Einstellung selbst haben, und noch weniger Deine innere Einstellung beachten wuerden, eine bessere (weniger naive) Chefin zu werden.

Hak es ab als eine der bietteren Erfahrungen, die man auf dem Weg zur (beruflichen) Reifung braucht. Haettest Du nicht diese Position bekommen, wuerden Dir einige bittere Erfahrungen im Leben vermutlich erspart werden.

Womt ich nicht meine, dass sein Verhalten Dir gegenueber vor allem aufgrund Deiner leitenden Position ausgeloest worden ist, sondern das ist wsl. der Zufall, der dazu gefuehrt hat, dass ihm die Gelegenheit gegeben wurde, Dir wehzutun.
Aber wenn Du auf dem Weg bist, Personalverantwortung eines Tages zu uebernehmen SOLLTEST DU dieses Erlebnis jetzt bitte wirklich dergestalt auswerten, wie ich es angedeutet habe.

Zitat:
Auch Menschen auf Führungsebene sind nach wie vor Menschen und keine Maschinen - unabhängig davon in welchem Bereich man tätig ist.
Na klar. Aber es geht darum, ob man schon in der Lage ist, mit eingenen Gefuehlen REIF umzugehen.

IHR beide habt da echt ein super Bild abgegeben. KINDISCH, naiv und ruecksichtslos.

Deswegen kamst Du ja hierher um Dich auszuheulen, weil Dir das noch nicht klar geworden war.

Geändert von gastlovetalk (23.03.2013 um 07:17 Uhr)