Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.05.2013, 17:29  
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Zitat:
Zitat von erdmännchen Beitrag anzeigen
Dann wird nämlich die sexuelle Komponente nicht für sich allein gesehen, sondern in einem größeren Zusammenhang, eben der Erotik, die "Knistern" und "Atem stockt" voraussetzt.
In meinem persönlichen Verständnis hat Erotik nur im weiten Sinne überhaupt etwas mit Sex zu tun und ist deshalb umso wertvoller und facettenreicher.

Zitat:
Im Nachhinein fiel mir auf, dass ich ja auch eine eher "negative" Definition von Liebe/Verliebtheit im Unterschied zur Freundschaft gegeben habe: Da, wo z.B. Sehnsucht, Trennungsschmerz auftritt, zu ergänzen durch Trennungsangst und "Eifersuchtsgefühle" (Unwohlsein, wenn die Person sich eher anderen zuwendet als mir).
Hast Du schlechtere Erfahrung mit Liebe als mit Freundschaft gemacht?
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten