Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.05.2013, 20:43  
Bizeps
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lavera Beitrag anzeigen
vermutlich ein "Zuckerl " für die Verlängerung des Sponsorenvertrags mit Adidas.
Wär dann auch zum Nachteil der Bayern, wenn z.b. Nike mehr zahlen würde, und er sich wegen dem Schmiergeld für Adidas entscheidet. ( Ich glaub er hats nit "einer deutschen Firma den Vorzug geben begründet)
Aber ich glaub das mit dem Schmiergeld ist üblich.. Siemens, EADS, die wurden halt erwischt, andere nicht...
Eben, Schmiergeld ist Alltag in der Geschäftswelt, gerade wenn es um solch hohe Summen geht. Ich habe mal gelesen, dass einige bekannte deutsche Konzerne, vor der Vergabe der WM 2006, aber auch schon für die von 2002, massiv in den Ländern Investitionen verprachen (und diese später auch einhielten) sowie den entsprechenden Funktionären "Geschenke" machten, die ihre Stimmen an Deutschland bzw. Japan/S.Korea vergaben.
Bizeps ist offline