Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2013, 19:16  
LadyAnn
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Es gibt einige Woerter, die mich sehr herausfordern, dann merkt man es. Zum Beispiel Wuerstchen, bisschen, etc.
Sonst nicht so sehr. Ein klitzekleines bisschen vielleicht.
Wenn ich spreche sind meine Saetze manchmal falsch zusammengebaut.
Beim Schreiben eher nicht.
Ja, Ok, aber hört man es Dir an, dass Du kein Deutscher bist?

Ich habe auch so meine Probleme mit einigen Worten, die für mich sich einfach ganz komisch "anhören". Würstchen und bisschen mag ich auch nicht sonderlich aussprechen zu müssen
"Bisschen" wird auch in Ösistan nicht so häufig verwendet. Generell, als ich nach Wien kam, war es ja schon wieder für mich wie "eine neue Sprache" lernen Paradeiser, Erdäpfel, Mistkübel, "angezipft" sein, freilig, Radierwuzerl , Brotscherzal...Galerist (Krimineller ), Sandler (Penner), Gfrast und lauter solche G'schichtn!

Bisschen heißt übrigens dann---> a eizal . Klingt für mich äußerst merkwürdig!
LadyAnn ist offline