Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.1999, 09:19  
Sylvia
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/1999
Beiträge: 142
Dreamboy,

wenn es nach Dir ginge, dann müsse man über jeden Schmerz gleich hinweg sein. Ich muß erst einmal meine Gefühle ordnen, denn sie sind komplett durcheinander. So etwas braucht Zeit. Daß er mich nicht verdient hat weiß ich selbst, daß er nichts taugt auch.
Nur wird es noch eine Zeit dauern. Oder glaubst Du, ich bin eine Maschine, die auf Kommando alles abstellen kann? Es wird dauern, der Weg ist sehr steinig, ich bin schon ein wenig von ihm ab. Es wird nur Stück für Stück gehen. Und wenn man sehr an etwas hängt, dann ist es umso schlimmer, gerade, wenn man das ganze noch nicht so ganz verstanden hat, was da abgelaufen ist.
Aber mal ehrlich, was Du da mit Deiner Freundin abgezogen hast, na ja. Hin und her, nur weil Du nicht weißt was Du willst. Das sind mir die richtigen. Ich brauche einfach noch Zeit mich innerlich zu lösen von ihm.
Es sind halt zu viele Faktoren aufeinander getroffen, auch in anderen Bereichen meines Lebens, die dazu geführt haben, daß ich den Absprung von ihm noch nicht geschafft habe.
Ich habe mir zu lange Hoffnungen gemacht, war blind vor Liebe, sicher war das falsch.
Ich habe letztes Jahr erst Abschied nehmen müssen. Vielleicht habe ich vor diesem Abschied auch nur Angst. So lange meine Gefühle nicht geordnet sind, kann ich keine klare Aussage machen. Bringe Du mal eine Achterbahn zum Stehen.
Sylvia ist offline