Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2013, 20:59  
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Da kannst du dir vorstellen, B-Nutzer, dass ich froh bin in einem Wohngebiet zu leben, in dem auf Sauberkeit geachtet wird (vorwiegend durch die W-Verwaltungen und Anwohner), hier kannst du lange nach Dreck oder Schmutz in Gebüschen, Parks und Wald suchen. Alles sehr sauber und ordendlich, auch in den Häusern kein Schmutz (Schmierereien) und sowas alles

Ich weiss es gibt andere Gegenden, in denen es zum kotzen aussieht, Strände sind ein beliebte "Schmutzablage". Was nicht zuletzt das Badefeeling trübt.

Und ob höhere Pfandabgaben was bewirken? Die Idee mit den Obdachlosen fand ich gut, sind zwar nur die Flaschen, aber viele würden würden auch den Schmutz wegräumen, was nicht nötig wäre wenn jeder drauf achten würde.

Als mein Benutzerbild gemacht wurde, waren wir am Strand, und im Gebüsch (am Wasser) hing ein toter Fisch am Ast (wurde wohl von Spassvögeln aufgespiesst) das stank fürchterlich, bis eine etwas grössere Bootswelle den "erlöste"...und im Gebüsch, hinter mir (kann man nicht sehen) lagen kleine Plastflaschen, die Kinder am Strand nahmen diese zu spielen..auch ne Idee
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten