Thema: Briefwahl
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2013, 09:08  
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.079
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Vollkommen unabhaengig von den o.g. Tatbestaenden finde ich, die Moeglichkeit zur Briefwahl MUSS heutzutage gegeben sein, denn die Mobilitaet der Menschen ist heute so gross, dass die Wslkeit, dass der Waehler sich am Wahltag in seinem eigenen Wahlbezirk befindet erheblich kleiner ist als zum Gruendungszeitpunkt unserer Republik.

Und es waere auch schade, wenn die Parteienzusammensetzung des Parlamentes ueberproportional von denen bestimmt wuerde, die ihren Wohnort nur selten verlassen.
Wenn man früh genug weiß, wo man an diesem Sonntag ist, kann man sich auch in einen anderen Wahlkreis eintragen lassen und dann eben dort zur Urne gehen. Soweit ich weiß kriegst du dann sogar den Wahlzettel für deinen Wahlkreis, also den mit deinen Direktkandidaten drauf.

Generell finde ich Briefwahl eine tolle Sache. Vor allem, weil so auch im Ausland lebende deutsche (mit Ausnahme dieser Polarforscher^^) und Menschen, die irgendwie gehandicapt sind, sei es weil sie alt oder anderweitig eingeschränkt sind, eben auch an den Wahlen teilnehmen können.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten