Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2002, 22:35  
yoschiw
Member
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 50
Lehrer-Schüler-Beziehung

Hi Leute!
Also, ich würd euch gern mal ne kleine Geschichte erzählen: Ich gehe in die 12. Klasse eines Gymnasiums. Wir hatten einen Bio-Referandaren, der ziemlich unbeliebt war. Irgendwie fand ich ihn schon immer faszienierend, aber irgendwann habe ich mich total in ihn verliebt. Ich war ziemlich fertig, weil ich nie mit Chancen gerechnet habe. Trotzdem versuchte ich Kontakt zu ihm zu bekommen. Ich bekam seine E-Mail Adresse raus und schrieb ihm einfach. Ich wäre beinahe vom Stuhl gefallen, als ich sah das er mir zurück schrieb. So ging das dann auch ne ganze Zeit weiter. In den Sommerferien ging ich aufs Ganze und fragte ihn, ob er mit mir etwas unternehmen wolle und er sagte ja. Ich war noch nie so happy. Und so ergab es sich dann, dass wir die ganzen Sommerferien zusammen verbrachten. Am Ende gestand er mir, dass er sich in mich verliebt hat und schließlich kamen wir zusammen. Das ist jetzt drei Monate her und ich bin super glücklich mit ihm. Er ist jetzt auch schon Lehrer und weg von meiner Schule. Allerdings ist er 15 jahre älter als ich, was mir ganz schön zu schaffen macht. Ich wüsste einfach gerne, was ihr dazu sagt. Findet ihr es schlimm, dass es trotz Verbot Lehrer-Schüler Beziehungen gibt und er auch noch so viel älter ist?????

LG
yoschiw
yoschiw ist offline