Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2013, 08:58  
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich mag Weihnachten gerne.
Ich liebe die Deko, die Weihnachtsmärkte und solche Sachen.
Als Kind war Weihnachten immer besonders toll, da meine mutter enorm gut darin war solche Anlässe zu feiern.
Den Baum gab es schon immer vorher, meistens Anfang Dezember und wir haben ihn dann geschmückt - später ich alleine.
Dann, am 24. wurde sich schick angezogen und ich wurde dann irgendwann in das wunderschön dekorierte Wohnzimmer gerufen, dort lagen die Geschenke unter einem roten Tuch, auf dem glitzernde kleiner Sterne verteilt waren.
Als ich kleiner war kam natürlich ein Weihnachtsmann und ich hab immer brav ein Gedicht aufgesagt, ehe es Geschenke gab
(Der war engagiert, so dass ich damals echt ne Zeit lang glaubte - also bis ich ca 5 war, dass es den geben muss. Ich hab auch immer Ausschau nach dem Schlitten gehalten).
Naja später dann gab es erst mal Essen (bei uns immer Räucherlachs auf Toast mit Meerrettichcreme und dazu Salat) und dann die Geschenke.
Danach haben wir noch Spiele gespielt und ich habe eine lustige Weihnachtsgeschichte vorgelesen.
Am ersten Weihnachtstag kamen dann Mittags die Großeltern vorbei und meine Eltern haben Weihnachtsgans und solche Sachen gekocht und wir haben gemeinsam gegessen und danach noch Kaffee getrunken
Und am zweiten Weihnachtstag besuchten uns gute Freunde zum Abendessen.

Mittlerweile läuft das natürlich ganz anders ab. Nachdem meine Mutter gestorben ist, ist mein Vater anfangs über Weihnachten immer in den Urlaub geflogen und ich war bei der Familie meines Freundes, oder er und ich haben alleine gefeiert und sind am ersten Weihnachtstag zu seinen Eltern.
Seit mein Vater ne Freundin hat "wandern" wir jährlich von einem Teil der Familie zum Nächsten.
Letztes Jahr waren wir bei meinem Vater inklusive Weihnachtsbaum. Dieses Jahr kommen alle zu mir (Weihnachtsbaum gibts aber nicht ) und es gibt selbstgemachten Kartoffelsalat und Würstchen.
Die Wihnachtsgeschichte hab ich auch schon wieder rausgekramt.
Am ersten Weihnachtstag dann das Frühstück bei meinen Schwiegereltern. Und bis zum 23. sind wir noch in Dresden bei der Mutter der Freundin meines Vaters. Die hat auch noch was mit uns geplant, aber das ist immer ne Überraschung.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten