Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2014, 13:49  
Targaryen
Member
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 324
Zitat:
Zitat von rock.a.billy Beitrag anzeigen
Vorhin gesehen
The Wolf of Wallstreet.

http://www.imdb.com/title/tt0993846/

Ist halt so ne typische Wallstreet geschischte, Betrug, viele Drogen, viel Sex yadda yadda , trotzdem schon humorig. Bin eigentlich nicht so ein Leonardo DiCaprio Fan, aber die Rolle hat er trotzdem ziemlich gut gespielt.
Fazit, nett aber man kann auch warten bis er als DVD verramscht wird.
Den habe ich damals, allerdings in OV, auch gesehen und muss sagen...joaaaarr..nicht schlecht.
Stellenweise sehr amüsant. Ich habe mich beinahe bestrullert als er versuchte in seinen Wagen zu gelangen.
Ansonsten geht es hier um "Aufstieg und den Hals nicht voll genug bekommen" und "Tiefer Fall". Mehr gibt es, obwohl der Film ziemlich für Aufsehen an der Börse sorgte, nicht zu erzählen.
Aber sehr unterhaltsam.



All ist lost

Habe irgendwie(ich weiß nicht warum) von dem Film einiges erwartet, nur um dann letztendlich festzustellen, dass es unnötig war.

Ein Mann erwacht in einer Bootskajüte(Robert Redford).
Da bemerkt er, dass durch ein Leck in der Bordwand Wasser dringt. Das Boot/Yacht ist auf ein Container aufgefahren, der mitten im Meer dahintreibt. Er klettert auf den Container, aus dem Laufschuhe herausfallen, macht einen Treibanker daran fest, löst die Yacht von dem Metallbehälter und besichtigt den Schaden. Laptop und Funkgerät sind durchnässt. Aber noch ist nichts verloren. Er versucht seine Yacht zu reparieren und beisst sich durch usw.

Man sagt, dass es die Rolle seines Lebens ist.
Redford spricht in dem Film so gut wie gar nicht bis nicht,
was auch völlig in Ordnung ist, aber mich hat er nicht überzeugt.

Da liegt Tom Hanks mit Cast away um längen vorne.
Targaryen ist offline   Mit Zitat antworten