Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2014, 12:49  
Anna1905
Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 96
Wie kann ich ihn vergessen?

Hallo,
'tschuldigung schonmal im Voraus für diesen langen Text...
Vor 6 Monaten habe ich (18 Jahre) einen Mann in einem Club kennengelernt. Ich war ziemlich betrunken, weshalb ich ihn am gleichen Abend geküsst habe.
Danach haben wir viel miteinander geschrieben. Er schrieb wirklich extrem viel. Er fragte mehrmals, ob er mal vorbeikommen soll, aber ich verneinte, da er mir erstens zu der Zeit noch nicht so wichtig war und er zweitens meistens abends fragte und mir ziemlich klar war, dass er nur Sex wollte.
Danach hatten wir ein paar Tage Pause, in der wir nicht miteinadner schrieben. Ab und zu sahen wir uns wieder in dem Club. Ich weiß, es ist dumm, aber beim zweiten Mal endete es wieder so, dass ich mit ihm rummachte. Ich weiß gar nicht genau, wie es dazu kam.
Danach fragte er mich, ob wir ins Kino gehen wollten. Ich sagte zu und er meinte, er würde nach einem guten Film schauen und mir Bescheid geben. Er schrieb mich danach zwar nochmal an, aber von dem Kino war nie wieder die Rede.
Danach sah ich ihn nochmal im Club und ich hatte das Gefühl, dass er vor mir wegrennt. Ich habe ihn daraufhin angesprochen und ihn auch gefragt, was er will. Er meinte, dass er schon gerne eine Beziehung will.
Daraufhin schrieb er mir wieder, aber ich hatte wirklich keine Lust mehr auf seine Spielchen und distanzierte mich von ihm. Mittlerweile hatten sich aber meinerseits starke Gefühle für ihn ausgebildet und ich konnte ihn einfach nicht vergessen. Ich verstehe auch nicht, warum er manchmal so distanziert ist, aber mich dann per SMS zutextet und wenn ich nicht antworte, immer neue Nachrichten schreibt. Spielt er nur mit mir?
Ich konnte es natürlich nicht lassen und schrieb nochmals mit ihm, wo er mir ziemlich private Dinge von sich erzählte. Dass er eigentlich so gerne eine Freundin will, aber niemand etwas von ihm will. Ich habe ihm dann sogar noch Beziehungstipps gegeben. Irgendwie wirkte er total authentisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er lügt, aber warum will er sich dann zum Beispiel mit mir immer nur abends treffen und auf das Kinodate ging er ja auch gar nicht mehr ein?! Danach hatten wir eigentlich einen Monat gar keinen Kontakt. Weder sahen wir uns, noch schrieben wir miteinander. Es sieht so aus, als würde er keinen Gedanken mehr an mich verschwenden.
Jedoch erzählte mir meine beste Freundin, die er durch mich vom Sehen kennt und auch weiß, dass sie meine beste Freundin ist und wir uns alles erzählen, dass er sie im Club angesprochen habe, wo ich denn sei und sich danach jedoch irgendwie an sie ranmachte. Er hat sie des öfteren angelächelt, in ihre Richtung getanzt und sie auch angesprochen. Ich finde das wirklich sehr seltsam und werde langsam total paranoid. Ich habe das Gefühl, dass ich zu schlecht für ihn bin und Angst, dass er Gefühle für meine beste Freundin bekommen könnte oder sogar hat. Durch ihn ist mein Selbstbewusstsein total in den Keller gesunken. Ich habe mich so in die Vorstellung mit ihm zusammen zu sein reingesteigert, dass es für mich uneträglich erscheint, keinen Kontakt mehr zu ihm zu haben. Ich fühle mich hässlich und habe das Gefühl, nicht gut genug für ihn zu sein.
Nichts passt bei ihm zusammen. Er wirkt so nett und treu, aber dann verhält er sich wieder so komisch... Ich verstehe ihn wirklich gar nicht.
Als ich ihn vor ein paar Tagen wieder im Club gesehen habe, hat er mich angelächelt und ich bin dann auf ihn zugegangen. Danach kam er noch in die Richtung von meiner besten Freundin und mir getanzt und boxte mich spielerisch in meine Schulter. Sonst haben wir aber gar nicht miteinander geredet. Die Initiative muss schon von mir kommen, sonst bringt er nur solche Aktionen oder lächelt einem eben die ganze Zeit zu. Per SMS haben wir aber gar keinen Kontakt mehr.
Oft denke ich, dass er nur Sex wollte oder will. Dann denke ich, dass ich es vielleicht hätte probieren sollen. Ich meine, ist ja klar, dass er sich nicht mehr meldet, wenn ich ihm schon tausend Körbe gegeben habe. Er hat nämlich wirklich öfters gefragt, ob er vorbeikommen soll... aber ich wollte eben ein normales Date.
Ich sehne mich so nach Liebe, dass ich mich da total reinsteigere und es wird leider von Tag zu Tag schlimmer. Ich weiß nicht, wie ich vorgehen soll, um ihn zu vergessen. Ich weiß, eigentlich hatten wir ja keine Beziehung oder viele gemeinsame Erlebnisse zusammen, aber trotzdem tut es sehr weh. Ich fühle mich einfach sehr gekränkt.
Was haltet ihr von seinem Verhalten? Was wollte/will er? Hätte ich mich anders verhalten sollen? Wie kann ich ihn vergessen?
Ich weiß, dass das alles sehr kindisch klingt, aber mich beschäftigt dieses Thema wirklich und vielleicht haben ein Paar von euch schon ähnliche Erfahrungen machen müssen und können mir Ratschläge geben. Das wäre super!
Liebe Grüße
Anna
Anna1905 ist offline   Mit Zitat antworten