Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2014, 14:20  
Fass Brause
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 18
Dafür, das er zu Anfang immer sagte das er ohne Gefühle nichts Körperliches erleben kann - ist der Satz schon ziemlich krass!! Ich habe ihm darauf dann geschrieben das "körperliches" eigentlich NIX bedeuten kann! Das es quasi NUR Sex ist ( wir hatten ja keinen, aber ihr wisst wie ich das meine )

darauf schrieb er mir dann das ich für mich entscheiden solle was halt für mich wichtig sei, und er für sich selber auch entscheiden kann was halt für ihn wichtig sei!

Ich habe ihn dann auch mal gefragt - seit wann er genau auf meine "Hände" steht...denn alles fing ja vor Wochen damit an, das ich ihn Abends küssen wollte, und er mich dann Heim brachte! Unterwegs hielt er meine Hand fest in seiner, damit ich nicht noch mehr Unsinn machen kann...

Einen Tag später denkt er nach, und ihm fällt auf, das er im Leben noch nie die Situation hatte, das jemand ihn so sehr wollte, und er noch nie vor dieser Entscheidung stand es zu zulassen, oder eben nicht! Dann schrieb er ja an jenem Abend das er meine Hand als er mich Heim brachte am liebsten nicht mehr losgelassen hätte, und sie gerne weiter festgehalten hätte! Es hätte "geprickelt" Und es wäre ihm in Leben noch nicht passiert das es bei ihm prickelt, ohne das er nur ein bisschen verliebt ist! Ohne Liebe wäre es ihm schon passiert, aber nicht ohne Gefühle!!! A ja...hm!
Meine Hände seien ihm schon vorher aufgefallen - aber "geprickelt" hätte es erst an dem Abend als er meine Hand hielt! hm...okay...


Das witzige ist, das ich zuerst dachte das ich da jetzt einen Hand Fetisch an der Backe habe! Komischerweise saugt und küsst er die ersten 5 Minuten dann wirklich an meinen Fingern herum, und geht dann aber irgendwann in die ganz normalen Zärtlichkeiten über, wo später von meinen Händen auch nicht mehr die Rede ist! Ich habe es geliebt, was er mit meinen Händen gemacht hat!!

ICH FRAGE MICH nun im nachhinein - ob das mit den Händen nur eine Lüge war, um mir generell "körperlich" näher zu kommen?
Auch dieses "ich bin noch Jungfrau Märchen" kann ich nicht wirklich glauben!

Was mir an all dem aber am meisten aufstösst ist - das er genaustens über meine intensiven Gefühle bescheid weiss, und auf einmal so Klöppse bringt von wegen das er sich mal gerne wieder mit der Frau treffen würde - mit der er vor 12 Jahren kurz zusammen war!! Das finde ich so verletzend! Er kann natürlich nichts für meinen Zustand!! Aber sowas sollte man doch dann bitte dennoch lassen! Da kann er ja mit seiner besten Freundin drüber reden!!
Mit der hat er vor Tagen übrigens STUNDENLANG telefoniert, nachdem ich ihm geschrieben hatte das ich unsere Aaffäre nun beende!! Warscheinlich musste er sich erst mal ausheulen bei ihr, das ich ihm quasi den SAFT abgedreht habe!!

Naja, es ist wie es ist! Ich werde NICHT mehr schwach werden in seiner Nähe!
Nie wieder mehr ich hoffe ich halte durch!!!!!

Geändert von Fass Brause (17.04.2014 um 14:27 Uhr)
Fass Brause ist offline   Mit Zitat antworten