Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.08.2014, 14:41  
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Und nur weil mein Partner micht betrogen hat, soll ich meine Erwartungshaltung runterschrauben? Kein Gedanke, denn der Partner ist falsch, nicht die genannten Erwarungen wie, dass meine Frau ein sehr guter Freund sein und wir zusammenhalten sollten, Probleme gemeinsam angehen, für den anderen da sein, reden, zuhören....usw..

Dank euch und alles Gute.
Was soll denn das mit der ''Erwartungshaltung''?

Was hättest Du denn noch zu erwarten von einer Frau, die keine Gelegenheit auslässt, sich mit anderen Männern unter die Decke zu legen?

Hat sie vielleicht auch noch ein Alkoholproblem?

Oder was erwartet sie sich allein in einer Bierkneipe?

Ich will ihr Verhalten ja gar nicht auf die niedrigste Stufe stellen - aber ganz normal ist ihr Handeln nicht. In meinem Umfeld sind die Frauen zu Hause bei ihrer Familie / bei ihren Männern.

Allerdings, als ich noch mein Alkoholproblem hatte, da zog es mich auch immer wieder mal in die Kneipen und leider eben auch in fremde Betten, wofür ich mich manchmal noch heute schäme, wenn ich daran denke.

Sie muss ihr Leben ändern, damit sie so sein kann, wie sie mit sich und ihrer Umwelt zufrieden werden kann. ganz unabhängig davon, wie das mit Eurer Beziehung weiter geht.

Du kannst sie bestenfalls dabei ''unterstützen'' - mehr geht nicht.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten