Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2015, 13:14  
Hei
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 521
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Das ist überhaupt kein ''guter alter Tipp'' von mir - sondern eine Feststellung!

Den Ursprung löse ich doch nicht mehr in der Vergangenheit?

Das mag in diesen Mysterie-Filmchen ja bestens funktionieren - zurück in die Vergangenheit gebeamt und dann machen wir mal einfach alles richtig - reparieren es (das Problem) und alles ist wunderbar ??

Nein, der alte Geist kommt immer nur dann, wenn ich (oder wer auch immer) ihn rufe. Aber ich gebe zu, dass es der ''Gegangene'' einfacher hat alte Geister abzustreifen, weil er ja nicht überraschend weggerannt ist, sondern weil er sich schon länger damit auseinandergesetzt hatte, bis er sich zum Gehen entschloss.

Aber hier macht den Unterschied, dass sich die TE ein wenig gelangweilt hat und somit von sich aus den alten Geist wieder hervorgerufen hat - und seitdem hätschelt sie ihn - am liebsten in den (langweiligen) Pausen.

Ich mach mich mal ein wenig lustig darüber, da ich so ein Verhalten leider nicht ganz ernst nehmen mag und kann und auch nicht will. Sorry
Mit dem Ursprung des Problems, habe ich ihre nicht gut laufende Beziehung gemeint. Wenn sie in der Beziehung wieder glücklich wird, dann werden auch die Gedanken an ihrem Ex verschwinden, zumindest denke ich so.
Es tut mir leid, wenn ich dir zu nahe getreten bin. War nur meine Ansicht darauf. Möchte hier jetzt auch nicht weiter darauf eingehen.
Hei ist offline   Mit Zitat antworten