Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2016, 22:30  
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.016
Zitat:
Zitat von no ste Beitrag anzeigen
Ich möchte eigentlich nicht zurück ich möchte aber gern dass er vernünftig und mit Respekt mit mir um geht.

Weiss nicht was ich machen soll
Wenn du von ihm mit Respekt behandelt werden willst, solltest du dich zuallerst auch selbst respektvoll behandeln. Solange du dir so wenig wert beimisst, wie du es aktuell zu tun scheinst, erlaubst du ihm, mit dir schlecht umzugehen.

Was ich aus deinen Zeilen herauslese ist vor allem eine Abhängigkeit von ihm. Und damit erlaubst du ihm letztendlich die Regeln zu diktieren. Er hat kaum Zeit für dich gehabt, er behandelt dich nach deiner eigenen Aussage kalt und abwertend - aber dennoch schläfst du mit ihm und verbringst mit ihm den Jahreswechsel, als wäre nichts gewesen.
Dass er deinen Auszug und die "Trennung" nicht Ernst nimmt, erscheint mir da beinahe schon als logische Konsequenz. Letztendlich ist es sogar ziemlich super für ihn, da du als Ex eigentlich keine Ansprüche mehr an ihn stellen kannst und er gleichzeitig nebenbei andere Frauen aufreißen darf - aber wann immer er möchte stehst du dennoch für Sex oder Gesellschaft parat.

Du benötigst aus meiner Sicht dringend Abstand von ihm und andere Bezugspersonen, bei denen du dich wohlfühlst. Wie sieht es mit Freundinnen oder Familie bei dir aus?

Du hast dich getrennt da die Beziehung für dich nicht mehr tragbar war. Ihr habt euch kaum gesehen. Du warst unzufrieden. Ihr habt euch fast nur noch gestritten. Nun stehe auch zu deiner Entscheidung und deinen Bedürfnissen, anstatt deinen Selbstwert in die Tonne zu treten und mach ihm klar, dass es zwischen euch Aus ist.
Oder willst du weiter an ihm hängen bleiben und dir die Chance verbauen jemand Neuen kennen zu lernen, mit dem du glücklich werden kannst, während er sich nebenher bereits anderweitig umschaut?
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten