Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2016, 14:28  
Claudya
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 22
Weshalb ist es keine Beziehung? Eine Fernbeziehung ist doch durchaus eine Beziehung. Und genau solche Pläne haben wir ja geschmiedet. 8 Mal treffen für jeweils 3 Tage seit Oktober empfinde ich jetzt nicht als zuwenig oder unregelmässig. Und in der restlichen Zeit hielten wir auch andauernd Kontakt.

Ja ich kann die Eltern durchaus verstehen und ihren Standpunkt.

Wir wollen natürlich nicht sofort heiraten, unsere Idee war erstmal die Fernbeziehung so weiterzuführen wie es jetzt ist, da wir beide damit glücklich sind. Und ich wäre auch 3 oder 4x pro Jahr zu ihm gegangen, und umgekehrt er zu mir. Er hatte auch die Idee eine Arbeit in der Schweiz zu finden damit mir dann mal richtig zusammen sein können um den Alltag gemeinsam zu erleben.

Eben genau das ist es ja, wir hatten wirklich richtige ernsthafte Pläne und nun passiert sowas und er gerät ins Wanken.

Es bricht mir das Herz, das kann es doch nicht sein.

Und nochmals wegen meinem Alter: Ja ich bin 29 und ich weiss die Uhr beginnt zu ticken, ich bin jedoch nicht jemand der unbedingt Kinder will, einmal ja, aber bestimmt nicht jetzt sofort und es stört mich nicht wenn ich mit 36, 37 oder 38 oder 39 zum ersten Mal Mutter werde. Ist also ca. ein Zeitraum von 10 Jahren, das weiss auch mein Freund und für ihn stimmt das so. Jetzt ist er noch zu jung für Kinder, das sagt er selber und ich sage das auch, aber er selber meinte so in 5 oder 6 Jahren wieso nicht, er möchte gerne mit ein Kind. Ich wäre seine Traumfrau.
Claudya ist offline   Mit Zitat antworten