Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.2016, 00:29  
migno
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 43
Mir fällt noch ein das ich ihm auch unter anderem mal sagte, er solle nach dem Abendessen bitte erst kommen und damit war er nicht begeistert. Er sagte: "na wir können doch gemeinsam was essen." Tja, nur leider immer auf meine Kosten.

Ich unterstelle ihm nichtmal was böses, vielleicht ist er es auch anders gewohnt?
Während ich mir alles selbst erarbeiten musste im Leben und oft nichts hatte (wertschätze das Leben und Hilfe dafür umsomehr), hat er eine Wohnung geerbt, muss nur Nebenkosten bezahlen, hat eine große Family usw. und sieht vieles als selbstverständlich an.
migno ist offline   Mit Zitat antworten