Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2016, 14:43  
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.219
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Wenn wir im Jahre 2045 dann lesen, dass Kriege nur noch mit "Maschinen" geführt wurden, dann weiß ich wie Geschichte geschrieben wird.
Mir würde schon reichen, wenn wir 2045 lesen, dass Deutschland sich nicht mehr an Kriegen weder aktiv noch passiv beteiligt.

Zitat:
Dieses Denken ist nur in den Köpfen, weil einige wohl nur die Schlagzeilen lesen oder Parolen mitbekommen ohne Mitzudenken oder zu Hinterfragen. Ich finde das brandgefährlich.
Was für ein Denken meinst Du hier genau? Ich kann Dir nicht folgen...

Das Wehrpflicht ein Relikt alter Zeiten ist?

Wir benötigen keine Soldaten in großer Menge mehr. Wozu? Schau Dir den 2.Irak-Krieg an. Da waren kaum Soldaten gefallen. Das war ein Hochtechnologiekrieg, der mit ganz wenigen kämpfenden Soldaten ausgekommen ist. Der Rest war Show. Mit furchtbarem Ausgang leider...

Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Um noch mal zum Frauen-Thema dieses Threads - im Unterschied zu dem ganz allgemeinen AfD-Thread zurückzukommen: Die AfD hält an dem traditionellen Frauenbild fest. Das könnte heißen, dass Frauen nicht mehr zur Bundeswehr dürfen - oder?
Ehrlich gesagt: Was die AfD da fordert und publiziert ist doch größtenteils großer Schwachsinn und wenn man es nett formuliert gestrig und rückschrittlich.

Was Frauen dazu getrieben hat in die Bundeswehr zu wollen hat sich mir nie erschlossen. Aber sie dürfen, wenn sie wollen. Und das ist o.k. von mir aus.
Findus ist offline