Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2016, 12:42  
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Sie selber ist 20, Ihre Eltern sind sehr wohlhabend, selbstständig. Mein Vater ist dagegen seit 8 Jahren Arbeitsunfähig (Herzinfarkt, Bandscheibenvorfall) und meine Mutter geht nicht arbeiten. Ich selber habe vor 9 Monaten mein Abitur abgebrochen, weil ich persönlich gar nicht mehr klar gekommen bin.
Und nun?

Welche Bedeutung misst Du diesen Umständen zu, im Hinblick auf Deinen Mangel an Vertrauen zur Freundin?

Manchmal kommen Leute zu Wohlstand allein durch Fleiß, Ehrgeiz und Disziplin ... ja... das gibt es auch noch

Aber ich kann mir vielleicht denken, warum Du das alles überhaupt erwähnst!

Du fühlst Dich ''minderwertig'', weil ''ihre Leute'' etwas besitzen, was Deine Leute und Du nicht haben.

Dazu kann ich nur sagen, von nichts kommt nichts. Selbst wenn man was erbt, muss man dennoch dafür sorgen, dass es nicht ratz fatz wieder futsch ist.

Auch ohne Abi kann man es zu was bringen, wenn man es für nötig hält und ehrgeizig genug ist und vor allem - wenn man genau weiß, was man erreichen will im Leben!

So oder so - solche ''Vergleiche'' taugen nichts

Und andere Menschen zu kontrollieren, nur um sich selbst nicht ändern zu müssen (z.B. nach Alternative zum Abi gucken!) und das auch noch für ''Liebe'' halten ??

Es ist merkwürdig, aber Du gibst ja offen hier zu, dass du das Mädchen nicht gut behandelt hast, obwohl Du wusstest, dass es nicht richtig ist ..

bitte pass auf, dass Du nicht ein von Neid und Missgunst zerfressener Mann wirst und komm stattdessen auf Deine eigenen Beine. Guck Dir an, was Du kannst - und da gibt es sicher Einiges an Talent und Energie, womit Du arbeiten kannst - lerne und bilde Dich weiter, höre nie auf damit, dann steckst Du noch alle anderen bald in die Tasche - so sieht das aus
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten