Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2016, 12:21  
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Damian Thorn:[...] Eine emotional in sich ruhende Frau machst Du nicht aus ihr. Vornehmlich deswegen, weil sie nicht bewusst zwischen Bindungsangst und fehlenden Gefühlen unterscheiden kann.
klingt gut, ist aber nicht ganz richtig, nach meiner Erfahrung.

Der Irrtum besteht immer wieder darin, die Wahrheit über sich selbst nicht zu kennen und somit nicht einzugestehen - man mutmaßt mit Hilfe der Medien und anderer Hören/Sagen/Taktik, obwohl es tatsächlich so einfach ist, wie es sich anfühlt: Wo nichts ist, da entwickelt sich nicht viel - kleines Beispiel:

Man erwischt einen ''guten Tag'' trifft einen sehr netten, attraktiven Menschen und kommt ins Gespräch. Seine Altlasten trägt man mit sich, aber das hält einen doch nicht davon ab, mal ein paar Blicke und mehr, zu riskieren.

Es sieht aus, als wäre es perfekt - man versucht es miteinander.

Und erst, wenn man sich näher kennen lernt, erwischt man sich dabei, dass einige Dinge eher störend auf einen wirken, die der Partner so erkennen lässt - nehmen wir mal als Beispiel das Thema ''Allgemeinbildung'' - wenn es da bei einem von beiden sehr hapert, ist die Folge, der Respekt wird nach und nach weniger.
Beim Essen am Tisch, einer von beiden hat keine optimalen Tischmanieren - wenn das weiterhin so bleibt - trotz vorsichtiger Hinweise - ergibt das weitere Minuspunkte für den Respekt.

Ich kürze mal ab -

von mir weiß ich, dass ich unbedingt ''stolz'' auf meinen Partner sein will - das heißt für mich muss der Mann unbedingt mutig und fest im Leben stehen.
Und kein Mann darf mich respektlos behandeln und wir unterhalten uns auf jeden Fall ohne den Einsatz von ''Fäkaliensprache''!

Das glaubt vielleicht auch so mancher nicht, wie zerstörerisch gerade derbe Ausdrücke im Streit, das einmal gute Verhältnis kaputt machen - aber es IST so.

Aber wenn ich denn schon merke, dass der Partner mich mit seiner Art mehr und mehr abstößt, dann muss ich mir das auch ehrlich eingestehen und nicht lauter diffuse Ausreden suchen, die den Partner zudem eher verunsichern, aber auch einen selbst - zumal ich genau weiß, was mich stört - der Partner wird mit Floskeln abgespeist - wie korrekt ist das denn?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten