Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2016, 12:57  
dirk2511
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 25
Klar hat sie mir gesagt, welche Probleme sie hat, auch ein guter Bekannter hat mir abgeraten , mich darauf einzulassen ( er kannte uns beide vorher schon), aber sie hat ja in der ersten Zeit , nach und nach immer mehr zugelassen und wie sie selber sagte, ihre Mauer die sie sich aufgebaut hatte, fällt zusammen.

Kann es halt nicht nachvollziehen, dass man erst nach 3 Jahren angeblich merkt, dass man für den Partner keine Gefühle aufbauen kann, dass merkt man doch relativ schnell.
War die letzte Zeit, Monate, Jahre , nicht ehrlich von ihr?

Wenn uns was gestört hatte am Partner (was sehr selten war) , hatten wir es immer angesprochen und meistens waren es auch nur Momentaufnahmen.

Ich weiß, dass man nach vorne schauen muss und dass man für alles eh keine Antwort bekommen wird, macht die Sache aber auch nicht leichter.

Für sie war doch eigentlich alles perfekt, brauchte sich auf nichts einlassen, was sie ja eh nicht wollte, warum plötzlich diese Reaktion? Aber auch darauf wird es vermutlich keine Antwort geben.
dirk2511 ist offline   Mit Zitat antworten