Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2017, 22:29  
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.170
Zitat:
Zitat von Tamsin Beitrag anzeigen
Wenn man sich erstmal ein wenig besser kennt, die gemeinsamen Interessen und den Charakter des Parnters ergründet hat und feststellt, dass eine gemeinsame Zukunft möglich ist, dann könnte Intimes der nächste Schritt sein. [...] Ich selbst bemühe mich, normale, wichtige Themen im Vordergrund zu halten. Naja wenn ich gefragt werde, ob ich mir vielleicht auch irgendwann vorstellen könnte, mit ihm zu schlafen, würde ich es nicht direkt verneinen
Du schreibst wenn man feststellt, dass eine gemeinsame Zukunft möglich ist "könnte man" oder "ich würde es nicht direkt verneinen mir das vorstellen zu können". Für mich klingt das als würdest du am liebsten mit der Person niemals Sex haben und evtl. würdest du dich irgendwann dazu breit schlagen lassen. Aber offensichtlich ist es kein "normales, wichtiges Thema" für dich. Für viele andere allerdings schon.

Das soll natürlich nicht heißen dass man Geschmacklosigkeiten hinnehmen muss (ich hätte auch keine Lust einem noch praktisch fremden Menschen bei der Selbstbefriedigung zuzusehen oder beim ersten Gespräch intime Fragen zu meinem Körper zu beantworten) oder dass man beim zweiten Date Sex haben muss. Aber du solltest auch nicht die Menschen die mit ihrer Sexualität lockerer umgehen oder schneller auch intim werden verurteilen oder ihnen automatisch vorwerfen, dass sie dann kein Interesse an dir als Person haben können. Das halte ich dann auch für etwas kurz gegriffen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten