Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2017, 16:23  
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.697
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Solche Sachen wie die offene Haustür können von der HV nur thematisiert werden, wenn es eine Hausordnung gibt. Und die muss nur dann erstellt werden, wenn es die Eigentümer wollen.
Das ist leider richtig. Aber - wie gesagt: Es gibt noch die Möglichkeit, das Gericht damit zu beauftragen. Dazu muss man, so weit ich weiß, keine Klage einreichen, sondern nur das Gericht dazu beauftragen. Einen Anspruch auf eine Hausordnung hat in jedem Fall jeder Wohnende, ganz gleich, wie die Mehrheit dazu steht. Aber wie gesagt: Diesen Anspruch würde ich nicht in der Versammlung erheben, sondern wenn dann stillschweigend durch das Gericht. Sonst fügen sich die Leute und verfassen irgendeine Hausordnung, die weiterhin die offenstehende Tür gebietet (oder diesen Punkt überhaupt nicht erwähnt).
Damien Thorn ist offline