Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.07.2017, 18:18  
A2D2
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Sorry Lilly, aber das ist etwas zu pauschal. Für den richtigen Job, wenn einem so etwas auch wichtig genug ist. Doch, natürlich geht das auch wenn man glücklich ist in einer Beziehung. Es gibt auch genügend Menschen die auf Montage, auf See, im Einsatz (Militär), usw. usf. sind die sich solch eine Frage gar nicht stellen können.

Als Consultant bist Du nun einmal viel und lange unterwegs, das bringt die Branche, das bringt der Job mit. Und für die Augenhöhe ist es schon gut wenn er einen adäquaten Job hat.

Daraus Probleme in der Beziehung abzuleiten weil er den Job angenommen hat halte ich für sehr weit hergeholt.
Meine Frau und ich haben gerade ein ähnlich gelagertes Problem.

siehe http://www.lovetalk.de/fremdgegangen...r-auf-sex.html

Auch wenn ich es anfänglich nicht wahr haben wollte, so bin ich mittlerweile der festen Überzeugung, das Job und Beziehungsprobleme sehr wohl etwas miteinander zutun haben können,
oft ist der stressige Job zumindest eine der Hauptursachen wenn nicht gar die Hauptursache der Ehe- und/oder Beziehungsprobleme ist.

Und um einem häufigem aus meiner Sicht nur bedingt richtigen Einwand vorne weg zugreifen:
Geld ist sicherlich nicht alles, aber ohne ist auch Scheiße.
A2D2 ist offline