Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2017, 11:17  
Felerlos
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Ich guck´ mir schon seit einiger Zeit auf youtube Videos über Naturheilverfahren an.

Tenor:

"Karies ist ein Verbrechen der Nahrungsmittelindustrie gegen die Menschheit"

"Krebs ist durch Vitamine heilbar"

"Die Pharmaindustrie regiert Europa"

"Die Impflüge"

usw. usf.

Ich frage mich die ganze Zeit: Wer glaubt so einen Quatsch ? Das Ganze hat doch auch Anhänger. Wie kommen solche Verschwörungstheorien zustande?

Was läuft falsch in unserem Gesundheitssystem?

Was ist berechtigte Kritik, was einfach nur Quatsch ?

Hat unsere Schulmedizin versagt im Kampf gegen die "großen" Krankheiten ?
Ich glaube

A haben die Leute viel zu viel Zeit sich so einen Quatsch zusammen zu spinnen und

B fehlt einfach der Schrecken der Krankheiten (der Tod, das Leid davor, Seuchen) - viele Krankheiten gibt es ja heute gar nicht mehr - das ist z.B. den Impfungen zu verdanken - das sehen die Leute aber nicht - sie sehen nur - die Krankheit gibt es jetzt nicht also ist die ganze Pharma eine Lüge

Sind aber genau diese Menschen von Krebs betroffen (jene welche die anderen natürlich von der Behandlung durch die Schulmedizin abgeraten haben) - ratet mal wo man sie findet
Genau auf Station der pösen, pösen Pharma - denn leben wollen sie und im Grunde wissen sie ja das es Quatsch ist auf die Behandlung zu verzichten - nur lesen tut es sich (für sie) eben besser.

Felerlos ist offline