Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2017, 15:50  
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.270
Hallo honestlove,

Zitat:
Zitat von honestlove Beitrag anzeigen
...
Also wenn du schreibt, dass mir die Taube auf den Kopf kackt, ist ja wohl klar, dass es möglich ist, dass sie mich bewusst manipuliert hat und ich nicht paranoid bin.

Dass ich mir eine Neue suchen muss ist mir auch klar, aber ist halt schwierig.
dass du deine feste Beziehung durch eigenes Dazutun gegen die Wand
gefahren hat, kannst du nicht damit entschuldigen, die "Besagte" hätte
dich nur entsprechend manipuliert und seist eigentlich das Opfer des
Ganzen. Selbst wenn sie dich nur für Ego-Spielchen benutzt haben mag,
war deine Intention (um bei diesem Spiel freiwillig zur Verfügung stehen
zu wollen) deine Aussicht dahinter, dich deiner Freundin über diesen Weg
entledigen und dich in einer neuen Beziehung mit deiner Traumfrau zu
sehen. Nicht gerade "schöne Züge" an einer Person, mit der man sich
ggf. eine reife und ernsthafte Beziehung vorstellt, in der man Treue, Ehr-
lichkeit und Loyalität erwartet.

Noch krasser aber ist, dass du nun auch nur aus Bequemlichkeit gern
wieder auf deine Ex- Freundin zurück greifen wollen würdest, weil die
Suche nach einer neuen Partnerin ja so unbequem erscheint.

Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen
Nein, ich glaube nicht, dass das Täubchen dich absichtlich manipuliert hat. Sie hatte Spaß an einem Flirt, solange sie sich dadurch, das du eine feste Partnerin hattest, sicher sein konnte, das es einfach nur ein Flirt bleibt.
Am Ende völlig egal, was sie für Motive hatte. Er hätte da nicht mit
spielen und ihr Ego füttern müssen, sondern er hätte sich um seine
Beziehung oder eben ein faires Ende dieser kümmern können. Dann
hätte er es auch nicht nötig gehabt, sich jemanden derart anbiedern
zu müssen, nur um mal mit einer "schlanken Frau" Sex haben zu
können.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten